xRMblog

Anything about Any(thing) Relationship Management

Die CRM-expo steht vor der Tür

| Keine Kommentare

Nächste Woche findet in Nürnberg die 12. Ausgabe der CRM-Messe statt | Von Johannes Britsch

CRM-expo 2009

Am Dienstag und Mittwoch (12./13.10.2010) treffen sich Software-Anbieter, Berater, Kunden und Interessenten auf der CRM-expo. Diesjährige Schwerpunkte der deutsche Leitmesse für Kundenbeziehungsmanagement: Social Media und Social CRM (SCRM). Insgesamt stellen 178 Firmen ihre CRM-Lösungen in Nürnberg vor; über 3000 Besucher werden erwartet.

Meine Erfahrungen

Die CRM-expo lohnt sich! Ich war im letzten Jahr als Diplomand dort, habe mich mit zahlreichen Experten unterhalten und konnte einige nette – und wie sich später herausstellte: überaus nützliche – Kontakte knüpfen. Nirgendwo sonst trifft man so viele CRM-relevante Unternehmen und Personen derart konzentriert an. Mein Tipp deshalb: Ein eintägiger Besuch müsste normalerweise ausreichen, um sich einen Überblick über die Materie zu schaffen. Welchen Tag man wählt, sollte man von den eigenen Vorlieben abhängig machen. Im Rahmen des angegliederten CRM-Kongresses finden auf vier verschiedene Bühnen durchgängig Vorträge und Diskussions-Foren statt. Am besten man schaut sich das Programm an und legt sich einen Besuchsplan zurecht. Wenn zwei interessante Präsentationen parallel zueinander laufen, kann man dank offener Zuhörer-Ränge auch “on the fly” zwischen den Events wechseln. Das folgende Video fasst einige Eindrücke der CRM-expo 2009 zusammen:

Ist xRM bereits ein Thema?

Die inhaltliche Konzentration fällt 2010 v.a. auf das Hype-Thema “Social Media”. Das überrascht zwar wenig, trotzdem zeigt es, wohin der Trend geht: Über das klassische CRM hinaus, hin zur Erfassung und Integration verschiedener Beziehungskonstrukte um Unternehmen herum. Eine Hauptaufgabe von SCRM ist es, firmeninterne Kundenbeziehungen mit extern frei verfügbaren Beziehungsinformationen, z.B. Freundes- oder Gruppenprofilen in sozialen Netzwerken, zu verknüpfen. In dieser Hinsicht kann SCRM als wichtiger Entwicklungsschritt und Teilelement eines ganzheitlichen xRM verstanden werden.

Aus dem Messeprogramm habe ich eine Liste von für xRM relevanten Highlights zusammengestellt:

  • Dienstag 12:00-12:25 Uhr (Strategie-Forum): “CRM ohne Social Media? Funktioniert das noch?” – Christian Vogt, Geschäftsführer Werkstatt für Kundenorientierung
  • Dienstag 14:00-14:25 Uhr (Social-Media-Area): “Herausforderungen an ein Unternehmen und dessen Mitarbeiter durch Social Media – wie verändert sich das CRM dadurch?” – Georg Blum, Inhaber und Geschäftsführer CommunDia GmbH und Vorsitzender des CRM-Council im DDV
  • Dienstag 15:30-15:55 Uhr (Social-Media-Area): “Social Media Monitoring zur Unterstützung Ihrer Social CRM” – Georg Hrabanek, Geschäftsführer SWT Software Trading GmbH
  • Dienstag 16:00-16:25 Uhr (Technologie-Forum): “Der Patient und Arzt als Kunde – erfolgreiche SAP-Strategien für ein aktives Partnerbeziehungsmanagement” – Thomas Weinhardt, CRM-Manager CIBER AG
  • Dienstag 17:00-17:25 Uhr (Strategie-Forum): “CRM @ its best: Das Klinikum Ingolstadt – Preisträger des Sonderpreises für Innovation beim CRM Best Practice AWARD – stellt sein CRMProjekt vor”
  • Dienstag 17:00-17:25 Uhr (Social-Media-Area): “Viel Chatter um nichts? Was Social CRM leisten kann, um Sales Teams im B2B-Markt effektiver zu machen!” – Interview mit Stephan Herrlich, Geschäftsführer von IntraWorlds GmbH durch Wolfgang Schwetz, schwetz consulting
  • Dienstag 17:30-17:55 Uhr (Strategie-Forum): “Expertenrunde: Social CRM – Chance, Risiko und Nutzen” – Phil Winters, Peppers & Rogers Group, Dr. Christian Huldi, CEO AZ Direct AG und GF dr.huldi.management. ch ag, Schweiz, Prof. Dr. Peter Winkelmann, Marketing und Vertrieb Hochschule Landshut
  • Mittwoch 09:35-09:55 Uhr (Social-Media-Area): “Social CRM: Die Wiederentdeckung des Dialogs mit dem Kunden – Softwarehersteller und Social-Media Experten berichten aus erfolgreichen SCRM-Projekten” – Michael Meister, Meister Komplexitäts Management
  • Mittwoch 10:00-10:25 Uhr (Best-Practice-Forum): “Datenkonsolidierung und Prozessmanagement mit Hilfe von xRM bei der Liebherr Baukransparte” – Alexander Mayr und Kolja Tönges, Liebherr-Werk Biberach GmbH
  • Mittwoch 10:30-10:55 Uhr (Technologie-Forum): “Jetzt wächst zusammen, was zusammengehört: Soziale Netzwerke mit SAP CRM sinnvoll nutzen” – Christoph Resch, movento GmbH
  • Mittwoch 11:00-11:25 Uhr (Strategie-Forum): “CRM-Studie 2010/2011: Chancen, Tendenzen und Trends im CRM-Markt” – Frank Naujoks, Director Research & Market Intelligence intelligent systems solutions (i2s) GmbH
  • Mittwoch 12:00-12:20 Uhr (Raum Venedig): “Software & Lösungen für die Kundeninteraktion: Social CRM im B2B – Kundenpflege, Kundenbindung und Kundengewinnung” – Hansjörg Schmidt, WICE GmbH
  • Mittwoch 12:30-12:55 Uhr (Technologie-Forum): “Kollaboratives CRM – Die Zukunft!? Wie IBM Lotus Notes und Web 2.0 die CRM-Welt verändern.” – Frank Hohl, Geschäftsführer der GEDYS IntraWare GmbH
  • Mittwoch 14:00-14:25 Uhr (Best-Practice-Forum): “Der Mieter: Das unbekannte Wesen? Immobilien CRM mit System meistern” – Rainer Friedensohn, Immowelt AG
  • Mittwoch 14:00-14:25 Uhr (Social-Media-Area): “Aufbau einer Architektur der Zusammenarbeit – wie Social Media die Kundengewinnung und -bindung fördert” – Tom Schuster, Vice President EMEA SUGARCRM Inc
  • Mittwoch 15:30-15:55 Uhr (Best-Practice-Forum): “Objektorientiertes CRM” – Jörg Gierth, Kieback&Peter – Technologie für Gebäude-Automation (CRM Best Practice AWARD Gewinner 2009)
  • Mittwoch 15:30-15:55 Uhr (Social-Media-Area): “Herausforderungen an ein Unternehmen und dessen Mitarbeiter durch Social Media – wie verändert sich das CRM dadurch?” – Georg Blum, Inhaber und Geschäftsführer CommunDia GmbH
  • Mittwoch 16:00-16:25 Uhr (Social-Media-Area): “Kritische Erfolgsfaktoren für ein effizientes Kundenbeziehungsmanagement im Web 2.0 – Ein Vortrag über die Möglichkeiten des CRM 2.0 und wie es im B2C Business strategisch sinnvoll ist” – Dirk Gollnick, Siemens AG – Siemens IT Solutions and Services

Ich werde auf alle Fälle am Mittwoch in Nürnberg sein, Werbung für dieses Blog machen und eine kleine Umfrage zur Bekanntheit und Einschätzung von xRM durchführen. Vielleicht sieht man sich ja!

Daten/Fakten zur CRM-expo

Öffnungszeiten 12.10.2010: 09:00-18:00 Uhr
Öffnungszeiten 13.10.2010: 09:00-18:00 Uhr

Messe Nürnberg Halle 12
Messezentrum Nürnberg
90471 Nürnberg

Eintritt einen Tag: 30 EUR (vorregistriert)/50 EUR (vor Ort)
Eintritt zwei Tage: 55 EUR (vorregistriert)/85 EUR (vor Ort)

Weiterführender Link: CRM-expo

Autor: Johannes Britsch

Johannes Britsch ist Doktorand an der Uni Mannheim. Seine Interessen umfassen xRM, Managementkonzepte, KMU sowie Entrepreneurship. Er ist "Erbauer" dieses Blogs und schreibt manchmal in der dritten Person von sich.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.