xRMblog

Anything about Any(thing) Relationship Management

Links: Many-to-Many, KMU, xRM… und Bier

| Keine Kommentare

Vier Links zu aktuellen Themen aus dem Bereich Beziehungsmanagement | Von Vivien Nikolic

Zapfhahn

CRM beschäftigt die, die es betreiben, ebenso sehr wie die, die es erforschen, oder die, die anderen Hilfestellung auf diesem Gebiet geben. In diese Kategorien fallen unsere ersten drei Linktipps. Als Forscher, Macher oder Berater haben sich die Autoren dieser Beiträge dem Thema aus ihrer Perspektive genähert und wertvolle neue Ansätze und Ideen generiert. Tipp Nummer vier fügt sich zwar nicht so ohne weiteres in diese Reihe, hat aber zweifelsohne mit Relationship Management zu tun.

Customer Relationship Management in a Networked World -  Prof. Soumitra Dutta u.a.

Während sich das “traditionelle” CRM für ein One-to-One-System eignet – ein System in dem sowohl die Vernetztheit (connectivity) zwischen Unternehmen als auch zwischen seinen Kunden eher niedrig ist – haben technologische Neuerungen zur Folge, dass sich das CRM von heute einem Wandel unterziehen muss. Anhand von Beispielen erläutert diese Powerpoint-Präsentation die Anforderungen an das moderne CRM in einer vernetzten Welt. Und sie zeigt auf, welche Managementschritte nötig sind um aktuellen Veränderungen in der Art und Weise wie Kunden und Unternehmen miteinander interagieren, gerecht zu werden.

10 Easy Customer Engagement Ideas for Small Business

Zugegeben, nicht für jedes Unternehmen ist eine virtuelle Party das richtige Instrument für eine erfolgreiche Selbstdarstellung. Dennoch finden sich unter diesen 10 Empfehlungen erfolgreicher Jungunternehmer viele interessante Ideen für Mittelständler.  Robert Sofia von Platinum Marketing Strategies beispielsweise empfiehlt seine Kunden und ihre Dienstleistungen oder Produkte an andere weiter. Diese Art der Wertschätzung wiederum bindet seine Kunden noch mehr an das Unternehmen. Alle Tipps für Mittelständler hat Scott Gerber zusammengetragen, der es sich als Gründer einer Nonprofit-Organization zum Ziel gesetzt hat, Unternehmensgründern beim Einstieg in die Geschäftswelt zu unterstützen.

Ausprägungen von CRM/xRM Systemen

Mit einer kleinen aber anschaulichen Grafik zeigt das Consultingunternehmen smartpoint IT auf wie sich klassisches CRM von xRM im engeren Sinne und dem hier s.g. erweiterten xRM unterscheidet. Dabei wird deutlich, dass im Rahmen dieses prozessartigen Verlaufs vor allem eine Erweiterung des Blickwinkels und die Einbeziehung neuer Stakeholder und Managementaufgaben stattfindet. Dass klassisches CRM heutigen Ansprüchen kaum mehr genügt, hängt dem Autor zufolge damit zusammen, dass wir eine Entwicklung vom “Verkäufer- hin zum Beziehungsmarkt, vom Massenartikel zum individuell gestalteten Produkt” erleben. Eine Entwicklung, die maßgeblich vom Mensch als “intelligenter und vernetzter Entscheidungsträger” mitbestimmt wird.

Relationship Management persönlich: die BuddyBeers-App

Eine findige Idee, die Benedikt, Min­‐Sung und Travis aus Berlin da hatten. Mithilfe einer App soll es ab sofort noch einfacher werden Bekannten, Freunden (und Geschäftspartnern?) ein Bier auszugeben. Dafür müssen die nämlich nicht mal in der gleichen Stadt sein. Möchte man jemandem ein Getränk spendieren, kauft man dies via Smartphone in einer der teilnehmenden Bars. Der Empfänger erhält entweder eine E-Mail oder sieht die Einladung in der App und kann den Gutschein gleich einlösen. Freunde des kühlen Blonden können BuddyBeers aber auch direkt auf ihrer Website oder dem Blog einbinden und anderen damit die Möglichkeit geben ihre Wertschätzung in Getränkegutscheinen auszudrücken.

Vivien Nikolic

Autor: Vivien Nikolic

Vivien Nikolic studiert Kultur & Wirtschaft an der Universität Mannheim. Neben dem Studium arbeitet die angehende Wirtschaftsjournalistin als freie Redakteurin und engagiert sich in der Studenteninitiative "Market Team" als Projektmanagements-Vorstand. Ihr Interesse gilt managementbezogenen Fragestellungen jeglicher Art.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.